Grillaktion¹: Spare -15% mit dem Code "BBQ15" auf unser Grillsortiment 

EINE PRISE MEHR TRANSPARENZ.

EINE PRISE MEHR TRANSPARENZ.

Die lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Gewürze und Kräuter ist uns sehr wichtig. Vom Anbau und der Ernte über zum Transport bis hin zu der Verarbeitung und Veredlung in unserer eigenen Gewürzmühle: Jeder Schritt wird gründlich geprüft, den unsere Produkte gehen. So nehmen wir einen enormen Einfluss auf die Qualität und den Geschmack unserer Produkte.

DIE WEITE WELT DER FUCHS GEWÜRZE

Brasilien, Vietnam, Indien, Indonesien … ferne Länder klingen nicht nur wundervoll exotisch, sondern haben auch einen großen Vorteil, wenn es um Gewürze geht: Dort herrschen ideale Klimabedingungen für den Anbau. Der Erhalt und der Schutz der Umwelt sowie ein schonender Umgang mit Ressourcen ist uns daher bei allen Aktivitäten in den Ursprungsländern enorm wichtig.

100% NACHVOLLZIEHBAR: 

DER WEG UNSERER GEWÜRZE

EINKAUF VON UNVERARBEITETEN ROHWAREN

Wir kaufen unsere Gewürze und Kräuter direkt vom Feld von der Erzeugerin oder vom Erzeuger und möglichst unverarbeitet ein. Klar, dadurch behalten sie bis zur Verarbeitung in Deutschland ihren intensiven, aromatischen Geschmack. Ein weiterer Vorteil: Wir kennen so jede einzelne Station, die sie durchlaufen und nehmen aktiv Einfluss auf die Qualität. Um unseren hohen Anspruch an die Qualität für die FUCHS Gewürze gerecht zu werden.

FÜHRUNG VON NACHHALTIGEN PARTNERSCHAFTEN

Mit unseren Landwirtinnen und Landwirten sowie Lieferantinnen und Lieferanten arbeiten wir schon seit Jahren eng zusammen und führen eine vertrauenswolle, partnerschaftliche Beziehung. Sie werden von unseren Mitarbeitenden vor Ort betreut und über aktuelle Entwicklungen bei Themen wie Anbau, Ernte oder Trocknung geschult und beraten. Wir möchten so langfristig nachhaltige Anbaumethoden in den Herkunftsländern unserer Rohwaren unterstützen.

Mit unserem Pfeffer-Landwirt Francisco Chagas arbeiten wir seit über 17 Jahren zusammen. Gemeinsam mit unserem Anbauberater und Agrarexperten Fernando Ferreira (rechts) überprüfen sie die Qualität des sonnengetrockneten schwarzen Pfeffers. Dann geht es weiter zur nächsten Analysestation ins hauseigene Labor. Hier wird der Pfeffer unter anderem auf seine Reinheit und Unverfälschtheit analysiert.

Mit Valter Mendes, einem Paprika-Landwirt aus Brasilien, arbeiten wir seit knapp zehn Jahren zusammen. Unser Mitarbeiter Osvaldo (rechts) berät ihn beim Anbau sowie der Ernte und überprüft die Anbau-Bedingungen auf dem Feld.

Paprika ist eines der beliebtesten Gewürze in Deutschland. Beim Anbau gehen wir entschieden gegen die Abholzung von Wäldern und die Zerstörung natürlicher Ressourcen vor. Um unsere ökologischen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, bauen wir Paprika nur auf Feldern an, die bereits existieren. Mit Valter Mendes, einem Paprika-Landwirt aus Brasilien, arbeiten wir seit knapp zehn Jahren zusammen. Unser Mitarbeiter Osvaldo (rechts) berät ihn beim Anbau sowie der Ernte und überprüft die Anbau-Bedingungen auf dem Feld. Mit unserem Pfeffer-Landwirt Francisco Chagas arbeiten wir seit üb…

UNVERHANDELBARE GRUNDSÄTZE BEI ANBAU UND ERNTE

Wenn es um den Anbau und die Ernte unserer Rohwaren geht, gehen wir keine Kompromisse ein: Um die Natur zu schützen, halten wir uns an die hohen Standards der Guten Landwirtschaftlichen Praxis (GAP – Good Agricultural Practices) für die Herstellung von sicheren, gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln.

HOHE ANSPRÜCHE BEI DER ETHIK

Unsere Partner müssen unsere Verhaltensstandards und ethischen Vorstellungen akzeptieren – sei es bei unseren Ansprüchen an ein nachhaltiges Produkt, dem Schutz der Umwelt oder dem Erhalt der Biodiversität. Wir verpflichten sie auch zur Einhaltung von sozialen Kriterien wie der Einhaltung der Menschenrechte und der Gewährleistung von fairen Arbeitsbedingungen.

VERARBEITUNG UND VEREDELUNG MADE IN GERMANY

Unsere Firmenzentrale liegt in Dissen, am Teutoburger Wald. Von dort steuern und kontrollieren wir unsere Gewürzeinkäufe, reinigen, mischen und veredeln - und mahlen außerdem mit den modernsten Gewürzmühlen Europas, damit jedes Gewürz seinen individuell perfekten Mahlgrad erhält. Durch die zentrale Produktionsstätte haben wir so eine volle Qualitätskontrolle über jeden Inhaltsstoff und jeden Schritt unserer Produktion. Und erhalten so Gewürze, die weltweit ihresgleichen suchen.


DU HAST NOCH FRAGEN?

Möchtest du noch mehr über dieses Thema erfahren oder hast eine bestimmte Frage dazu? Dann freuen wir uns über eine Mail von dir an nachhaltig@fuchs.de.

E-Mail senden