4PLUS1 Aktion 🤩 Kaufe 5 Let's Do Produkte und erhalte eins davon gratis mit dem Code "4PLUS1" bis zum 05.03.24¹ 

Datenschutzerklärung

1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Fuchs Gruppe Shop GmbH & Co.KG, Dieter-Fuchs-Straße 10, 49201 Dissen a.T.W., Deutschland, Tel.: +49 (0) 5421 309-0, E-Mail: info@fuchsgruppe.com (siehe unser Impressum). Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@fuchs.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Ihre Rechte

a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website im Allgemeinen

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO): IP-Adresse Datum und Uhrzeit der Anfrage Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode jeweils übertragene Datenmenge Website, von der die Anforderung kommt Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware.

6. Cookies

Zusätzlich zu den unter der vorstehenden Ziffer genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: Transiente Cookies (dazu b) Persistente Cookies (dazu c).

b) Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

7a. Affiliate-Marketing mit AWIN

(1) Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von AWIN, ein Netzwerk, das es Advertisern und Publishern ermöglicht, zusammenzuarbeiten. Publisher bewerben dabei die Advertiser und deren Produkte, indem sie Werbung auf ihren Publisher-Webseiten schalten. In dem Partnerprogramm haben wir die Rolle als Advertiser, der die Produkte aus dem Onlineshop über am Partnerprogramm teilnehmende Publisher bewerben lässt. Sofern Sie als Kunde über einen (oder mehrere) Publisher zu unserem Onlineshop kommen und Produkte einkaufen, erhält der Publisher (bzw. erhalten die Publisher) eine Provision. Die Konditionen können Sie unter https://ui.awin.com/awin/merchant/43403/profile einsehen.

(2) Sofern Sie auf unsere Werbung bei einem Publisher klicken, werden Sie von der Publisher-Website auf unsere Website weitergeleitet, wo sie eine Transaktion tätigen können. Hierfür werden von AWIN auf der Website der Publisher Cookies gesetzt, die auf unserer Website ebenfalls gesetzt bzw. ausgelesen werden. Dabei erhalten wir die Information, dass von Ihrem Endgerät auf der entsprechenden Seite eines Publishers unser Onlinshop aufgerufen wurde. Zudem werden folgende Technologien zum Tracking benutzt: Fingerprinting und Advertiser Journey-Tag.

(3) Rechtsgrundlage für die Nutzung von Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Fuchs Gruppe Shop durchführen oder durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten.

(4) Zur Abrechnung der Provisionen im Rahmen des Partnerprogramms wird ein eindeutiger Identifier, mit dem Ihr Endgerät getrackt wird, verwendet. Darüber hinaus werden die Angaben zu den Publishern, über die Sie auf unseren Webshop gelangt sind und welche Käufe getätigt wurden, verarbeitet. Eine Verknüpfung mit Ihrem Kundenprofil findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend genannten Informationen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse der Publisher liegt darin, für ihre Vermittlung von Käufen eine Provision zu erhalten, das berechtigte Interesse von AWIN liegt darin, ihrerseits die Vergütung für die Zurverfügungstellung des Partnerprogramms zu erhalten. Unser berechtigtes Interesse legt darin, mit den Publishern und AWIN die Provisionszahlungen abrechnen zu können und allgemein über die Nutzung des Partnerprogramms Kunden zu gewinnen.

(5) Die erhobenen Informationen werden ggf. auch außerhalb des EWR verarbeitet. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, bei der die anwendbaren Datenschutzgesetze eingehalten werden. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall nicht durch uns, sondern durch AWIN in eigener Verantwortlichkeit.

(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung im Rahmen des AWIN Partnerprogramms sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über die oben genannte Datenschutzerklärung hinaus auch bei: AWIN AG, Landsberger Allee 104 BC, 10249 Berlin, Deutschland, Global-privacy@awin.com.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung#section_endverbraucher-bzw-nutzer.

7b. Affiliate-Marketing mit Recova 

Auf dieser Webseite wird die Softwarelösung des Dienstleisters Exceed Solutions GmbH für die Integration von Exit-Pop-Up-Fenstern eingesetzt. Wir verarbeiten Ihre Sitzungsdaten (URL, Referrer-URL, Zeitpunkte des Seitenaufrufs und der Weiterleitung, inhaltliche Informationen zur Benutzersitzung, Session ID zur Identifikation), um Ihnen weitere für Sie interessante Produkte zu präsentieren. Es werden Informationen auf Ihrem Endgerät gespeichert oder von diesem abgerufen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungsvorgänge ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Daten werden 40 Tage gespeichert. 

Widerrufsrecht 

Sofern wir Ihre Daten auf der Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies bedeutet, dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt ist, nicht berührt wird. Die Erklärung des Widerrufs kann formlos erfolgen und bedarf keiner Begründung. Ihre Auswahl können Sie über „Cookie-Einstellungen“ am Seitenende unserer Website jederzeit widerrufen. Ferner können Sie Ihre Einwilligung über service@fuchsgruppe.shop widerrufen. 

Anbieter: Exceed Solutions GmbH, c/o Bennet Polenz, Bunsenstr. 5, 22765 Hamburg 

Alle datenschutzrechtlich relevanten Informationen zur Exceed Solutions GmbH finden Sie unter https://recova.ai/de/datenschutzerklaerung.

8. Nutzung von personenbezogene Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Sofern Sie über das Kontaktformular zum Erwerb unserer Produkte anfragen oder eine Bestellung aufgeben oder erworbene Produkte reklamieren, ist Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Bei sonstigen Anfragen durch Sie ist Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, das berechtigte Interesse ist die Kommunikation mit bestehenden und potenziellen Kunden sowie das Anbieten eines Kundenservice zwecks Kundengewinnung und -bindung.

9. Erhebung personenbezogener Daten zur Bewertung von Produkten

a) Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, eine Bewertung für unsere dort angebotenen Produkte abzugeben. Wenn Sie unsere Produkte bewerten, fordern wir Sie auf, Ihre Einwilligung zu erteilen, dass wir Ihre abgegebene Bewertung auf unserer Webseite veröffentlichen dürfen und zu diesem Zweck die von Ihnen bei der Produktbewertung angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname) erheben, speichern und verarbeiten dürfen. Sofern Sie die entsprechenden Angaben gemacht haben (die Angabe ist freiwillig), willigen Sie zudem darin ein, dass Ihr Vor- und/oder Nachname zusammen mit der Produktwertung auf unserer Website veröffentlicht werden darf. Ihre E-Mail-Adresse wird keinesfalls veröffentlicht und dient lediglich zur Verifizierung, dass Sie die entsprechende Bewertung abgegeben haben.

b) Wir behalten uns vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen oder aber zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden oder wir der Ansicht sind, dass die jeweilige Bewertung einen rechtswidrigen und/oder unangemessenen Inhalt hat. Eine Ablehnung der Veröffentlichung allein aus dem Grund, dass Sie das Produkt kritisch bewerten, erfolgt nicht.

c) Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO.

d) Für die Veröffentlichung von Produktbewertungen verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir veröffentlichen Ihre persönliche Bewertung eines unserer Produkte erst dann, wenn Sie uns zuvor bestätigt haben, dass wir die Produktbewertung auf unserer Webseite einstellen dürfen. Wir übersenden Ihnen hierfür eine E-Mail mit einem Freigabe-Link und geben Ihnen die Möglichkeit, durch das Anklicken dieses Freigabe-Links zu bestätigen, dass Sie wir Ihre Produktbewertung veröffentlichen sollen.

e) Wenn Ihre Produktbewertung auf unserer Webseite nicht mehr für die Öffentlichkeit sichtbar sein soll, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Für den Widerruf reicht eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten – wenn möglich z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail – aus.

f) Ihre personenbezogenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind kraft Gesetzes oder behördlicher Anordnung hierzu verpflichtet.

10. Adobe Typekit

a) Wir nutzen auf dieser Website externe Schriftarten bzw. -typen, sog. “Fonts” mittels Adobe Typekit. Adobe Typekit bietet die Möglichkeit verschiedene Fonts direkt über eine externe Schriftartendatenbank einzubinden. Adobe Typekit ist ein Dienst von Adobe Systems Incorporated, 601 Townsend St., San Francisco, CA 94103 USA. Auf der aus Deutschland zugängigen Website von Adobe wird darüber hinaus das Tochterunternehmen Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland als für Europa zuständig ausgewiesen.

b) Durch die Einbindung der Fonts erhebt Adobe unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Adobe die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt. Adobe Systems Incorporated hat sich zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet.

c) Adobe gibt auf der Infoseite für Typekit an, insbesondere folgende Informationen (ggf. auch personenbezogene Daten) verarbeiten zu können (siehe https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html):

  • bereitgestellte Schrifttypen
  • ID des Satzes
  • JavaScript-Version des Satzes (String)
  • Art des Satzes (String “konfigurierbar” oder “dynamisch”)
  • Konto-ID (identifiziert den Kunden, von dem der Satz ist)
  • Dienst, der die Schrifttypen bereitstellt (z. B. Typekit oder Edge Web Fonts)
  • Anwendung, die die Schrifttypen anfordert (z. B. Adobe Muse)
  • Server, der die Schrifttypen bereitstellt (z. B. Typekit-Server oder Enterprise CDN)
  • Hostname der Seite, auf der die Schrifttypen geladen werden
  • Die Zeit, die der Webbrowser zum Herunterladen der Schrifttypen benötigt
  • Die Zeit vom Herunterladen der Schrifttypen mit dem Webbrowser bis zur Anwendung der Schrifttypen
  • Ob ein Ad Blocker installiert ist, um festzustellen, ob der Ad Blocker die korrekte Verfolgung der Seitenaufrufe beeinträchtigt

d) Wenn Sie in Ihrem Adobe-Konto angemeldet sind, kann Adobe die verarbeiteten Informationen Ihrem Konto hinzufügen. Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Adobe-Konto ausloggen. Weiterhin können Sie die Installation von Cookies -soweit solche von Adobe gesetzt werden- durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

e) Durch die Einbindung von Adobe Typekit verfolgen wir den Zweck, einheitliche Schrifttypen auf Ihrem Gerät anzeigen lassen zu können. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt in der einheitlichen Darstellung der Schrifttypen unabhängig von Betriebssystem bzw. Browser und der damit einheitlichen Außendarstellung.

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

d) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

e) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. g) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

12. Einsatz von Pixel und Conversion API

a) Meta-Pixel

(1) Weiterhin verwendet die Website Werbemaßnahmen der Meta Platforms Ireland Limited („Meta“). Durch die Einbindung des sog. „Meta-Pixel“ auf unserer Website können wir Nutzern unserer Website und der sozialen Netzwerke von Meta unsere Werbemaßnahmen anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“). Diese Verbindung von Meta und unserer Website erfolgt technisch über das „Meta-Pixel“. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, dh die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.

(2) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser bei Besuch unserer Website automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Meta auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Meta erhoben werden und stellen Ihnen daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des Meta-Pixels erhält Meta die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Meta registriert sind, kann Meta den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei einem Dienst von Meta registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt.

(3) Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Meta, auch in den USA, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US Privacy Shield entspricht und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir haben zudem sog. Standarddatenschutzklauseln mit Meta vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist.

(4) Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten durchführen, indem Sie bei den Datenschutz-Einstellungen, die Sie im Footer finden, unter dem Punkt „Statistik & Tracking“, den grünen Hacken bei „Facebook Pixel“ entfernen. Zudem können eingeloggte Nutzer über die Funktion des Anbieters unter folgendem Link widersprechen: https://www.facebook.com/privacy/policy/?subpage=7.subpage.5-WithdrawConsentWhereWe

(5) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Meta erhalten Sie unter Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/privacy/policy.

b) Meta Conversion API

(1) Wir verwenden auf unserer Webseite das Marketing-Tool Meta Conversion API, ein serverseitiges Event-Trackingtool. Meta Conversion API verwendet keine Drittanbietercookies, sondern funktioniert serverbasiert. 

2) Im Rahmen der Nutzung des Tools können folgende Nutzerdaten verarbeitet werden:

  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), 
  • Standortdaten (Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person).
  • Erweiterte Datenverarbeitung: E-Mailadresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Vor- und Nachname, Anschrift, Nutzer IDs. 

3) Meta Conversion API ist eine Datenschnittstelle, über die wir Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite an Meta zur Auswertung übermitteln. Die Auswertung der Daten ermöglicht personalisierte Werbemaßnahmen. 

(4) Rechtsgrundlage für die mit der Nutzung von Meta Conversion API einhergehenden Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen.

 (5) Die erhobenen Informationen werden ggf. auch außerhalb des EWR verarbeitet. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, bei der die anwendbaren Datenschutzgesetze eingehalten werden. Die Übermittlung der Daten in die USA ist durch einen Angemessenheitsbeschluss abgesichert  https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search

 (6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über die oben genannte Datenschutzerklärung hinaus auch bei: https://www.facebook.com/about/privacy https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 Kontakt: 

 Meta Platforms Ireland Limited 

4 Grand Canal Square 

Grand Canal Harbour 

Dublin 2, Irland

c) TikTok-Pixel

(1) Neben den oben beschriebenen Meta-Pixel verwendet die Website auch Werbemaßnahmen des Diensteanbieters TikTok. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen TikTok Technology Limited verantwortlich. („TikTok“). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d. h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.

(2)  Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser bei Besuch unserer Website automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von TikTok auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch TikTok erhoben werden und stellen Ihnen daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des TikTok-Pixels erhält TikTok die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei TikTok registriert sind, kann TikTok den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei TikTok registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt.

(3) Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Tik Tok, auch in den USA und in Singapur und weiteren Ländern, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der einem angemessenen Datenschutzniveau entspricht. Wir haben zudem sog. Standarddatenschutzklauseln mit TikTok vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist.

(4) Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten durchführen, indem Sie bei den Datenschutz-Einstellungen, die Sie im Footer finden, unter dem Punkt „Statistik & Tracking“, den grünen Hacken bei „Zweidigital TikTok“ entfernen. Zudem können eingeloggte Nutzer über die Funktion des Anbieters unter folgendem Link widersprechen: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de-DE

(5) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch TikTok erhalten Sie unter TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland; Datenschutzerklärung: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de-DE

d) Pinterest-Tag

(1) Neben Meta-Pixel und TikTok-Pixel verwendet unsere Website  die Conversion Tracking Technologie des sozialen Netzwerks Pinterest Europe Ltd. („Pinterest“), die es uns ermöglicht, unseren Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unsere Website und unsere Inhalte/Angebote interessiert haben und Pinterest-Mitglieder sind, auch auf Pinterest für sie relevante Werbung und Angebote auf Pinterest anzuzeigen.

(2) Hierzu wird auf unseren Seiten ein sog. Conversion-Tracking Pixel von Pinterest eingebunden, über das Pinterest bei Ihrem Besuch unserer Website mitgeteilt wird, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und für welche Teile unseres Angebots Sie sich interessiert haben. Wenn Sie sich z.B. auf unserer Website für unsere Abonnements interessiert haben, kann Ihnen auf Pinterest eine Anzeige zu unseren Abonnements angezeigt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Pinterest erhoben werden. Das oben beschriebene Vorgehen sind die uns bekannten Vorgänge.

(3) Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Pinterest, auch in den USA, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US Privacy Shield entspricht und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten.

(4) Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten durchführen, indem Sie bei den Datenschutz-Einstellungen, die Sie im Footer finden, unter dem Punkt „Statistik & Tracking“, den grünen Hacken bei „Pinterest“ entfernen. Zudem können eingeloggte Nutzer über die Funktion des Anbieters unter folgendem Link widersprechen: https://www.pinterest.de/settings oder unter https://help.pinterest.com/de/article/personalization-and-data#info-ad möglich.

(5) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Pinterest erhalten Sie unter Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland; Datenschutzerklärung: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

e) HotJar-Tag

(1) Wir verwenden auf unserer Website das Marketing-Tool Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Webseite zu optimieren. So können wir unser Angebot am Feedback unserer Nutzer ausrichten und personalisierte Werbemaßnahmen ergreifen. Die Daten werden durch die Platzierung von Cookies erhoben und an Hotjar übermittelt. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. 

(2) Im Rahmen der Nutzung des Tools können folgende Nutzerdaten verarbeitet werden: 

  • IP-Adresse des Nutzergeräts
  • Bildschrimgröße
  • Gerätetyp (Unique Device Identifiers)
  • Informationen über den verwendeten Browser
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website
  • Standort (nur Land)

(3) Rechtsgrundlage für die mit der Nutzung von Hotjar einhergehenden Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen. 

(4) Die erhobenen Informationen werden ggf. auch außerhalb des EWR verarbeitet. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, bei der die anwendbaren Datenschutzgesetze eingehalten werden. 

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über: https://help.hotjar.com/hc/en-us/categories/115001323967-About-Hotjar. 

Kontakt: Hotjar Ltd. Dragonara Geschäftszentrum Dragonara Road, Paceville St. Julian's STJ 3141 Malta

f) Google Ads Enhanced Conversion

(1) Wir verwenden auf unserer Webseite die erweitere Version von Google Ads, um Online-Conversions zu analysieren, die über Google Ads generiert wurden. Die erhobenen Daten werden pseudonymisiert an Google gesendet und analysiert. 

(2) Im Rahmen der Nutzung des Tools können folgende Nutzerdaten verarbeitet werden: . Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), . Standortdaten (Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person). . Erweiterte Datenverarbeitung: E-Mailadresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Vor- und Nachname, Anschrift, Nutzer IDs.

(3). Die Auswertung der Daten ermöglicht personalisierte Werbemaßnahmen.

(4) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten zur erweiterten Analyse ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, § 25 Abs. 1 TTDSG. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen. (4) Die erhobenen Informationen werden ggf. auch außerhalb des EWR verarbeitet. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, bei der die anwendbaren Datenschutzgesetze eingehalten werden. Die Übermittlung der Daten in die USA ist durch einen Angemessenheitsbeschluss abgesichert (https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search).

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über die oben genannte Datenschutzerklärung hinaus auch bei: 

https://policies.google.com/privacy?hl=de

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Kontakt: 

Google Ireland Limited 

Gordon House, Barrow Street 

 Dublin 4, Ireland

g) Google Consent Mode 

(1) Wir verwenden das Produkt zusammen mit dem Google Consent Mode, um die eingesetzten Google- Tags an den Einwilligungsstatus anzupassen. Wenn keine Einwilligung für das Produkt erteilt wird, wird ein „Ping“ an Google mit der Information, dass keine Einwilligung erteilt wurde gesendet. Weitere Informationen zum Google Consent Mode: https://support.google.com/google-ads/answer/10031513


13. Newsletter

a) Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, fordern wir Sie auf, Ihre Einwilligung zu erteilen, dass wir Ihnen unseren E-Mail-Newsletter zusenden und zu diesem Zweck die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse erheben und speichern sowie verwenden dürfen, soweit diese für das Abonnement des E-Mail-Newsletters, dessen Übersendung und die Beendigung des Abonnements erforderlich ist.

b) Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO.

c) Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir senden Ihnen erst dann unseren Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns zuvor bestätigt haben, dass wir unseren E-Mail-Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir übersenden Ihnen hierfür eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link und geben Ihnen die Möglichkeit, durch das Anklicken dieses Aktivierungs-Links zu bestätigen, dass Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten.

d) Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Für den Widerruf reicht eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten – wenn möglich z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail – aus, und zwar z.B. durch eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

e) Bei jedem Versand unseres E-Mail-Newsletters werden Sie auf die Möglichkeit des Widerrufs hingewiesen. Wenn wir einen Abmelde-Link anbieten, können Sie Ihre Einwilligung auch durch ein Anklicken dieses Abmelde-Links widerrufen.

f) Nach Beendigung des Abonnements unseres E-Mail-Newsletters löschen wir die gespeicherte E-Mail-Adresse. Wir geben diese nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind kraft Gesetzes oder behördlicher Anordnung hierzu verpflichtet.

g) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Soweit wir bei dem Abonnement des E-Mail-Newsletters die Möglichkeit eröffnen, weitere Daten anzugeben, so ist deren Angabe freiwillig.

14. Google Remarketing

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

15. Microsoft Advertising 

(1) Wir verwenden auf unserer Webseite die Marketing-Funktionen von Microsoft Advertising, wobei ein Conversion Tracking Cookie eingebunden wird (Universial-Event Tracking (UET). Mithilfe des Cookies können wir, wenn Sie durch eine Microsoftwerbung auf unserer Website gelangt sind, mehr über Ihr Userverhalten auf unserer Website erfahren. 

(2) Im Rahmen der Nutzung des Tools können folgende Nutzerdaten verarbeitet werden: • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), • Nutzerverhalten auf der Website. 

(3) Die Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite werden an Microsoft zur Auswertung übermittelt. Die Auswertung der Daten ermöglicht personalisierte Werbemaßnahmen. Microsoft verarbeitet die Daten zu eigenen Zwecken, zur Verbesserung und Weiterentwicklung von Microsoft Advertising. 

(4) Rechtsgrundlage für die mit der Nutzung von Microsoft Advertising einhergehenden Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen. 

(5) Die erhobenen Informationen werden ggf. auch außerhalb des EWR verarbeitet. Die Übermittlung der Daten in die USA ist durch einen Angemessenheitsbeschluss abgesichert (https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search). 

(6) Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dass Conversion-Tracking von Microsoft Advertising über folgenden Link auszuschalten: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout. Ferner können Sie auch über die Browsereinstellungen alle Cookies deaktivieren. 

(7) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über die oben genannte Datenschutzerklärung hinaus auch bei: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. 

Kontaktdaten: 

Microsoft Advertising Legal and Corporate Affairs Microsoft Corporation One Microsoft Way Redmond, WA 98052 USA

16. Benachrichtigung, sobald der gewünschte Artikel wieder lieferbar ist

Wenn Sie eine Benachrichtigung wünschen, sobald der gewünschte Artikel wieder lieferbar ist, können Sie uns Ihre Kontaktinformationen, wie Ihre E-Mail-Adresse, mitteilen. Wir nutzen Ihre angegebenen Kontaktinformationen insofern nur, um Sie entsprechend benachrichtigen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir 4 Wochen nach Versendung der Benachrichtigung. Wenn Sie das Produkt bestellen, gelten die dort beschriebenen Informationen zu Datenverarbeitung und Löschung. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DS-GVO.

17. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

a) Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Website das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

b) Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

c) Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

d) Weitere personenbezogenen Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

18. Registrierung in unserem Online-Shop

a) Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können und in dem Sie Ihre Bestellhistorie abrufen können. Sie können jedoch auch ohne ein Kundenkonto als Gast Bestellungen aufgeben. Wenn Sie sich auf unserer Website für unseren Online-Shop registrieren, erheben und speichern wir zur Begründung der Kundenbeziehung Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift sowie für unsere weitere Kommunikation mit Ihnen Ihre E-Mail-Adresse und die von Ihnen angegebenen Zugangsdaten, d.h. Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, mit dem Sie sich in unserem Online-Shop anmelden können. Zudem verarbeiten wir Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um Ihnen hin und wieder personalisierte E-Mails mit unseren neuesten Angeboten zuzusenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse daran, eine starke Kundenbeziehung mit Ihnen aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dieser Datenverarbeitung können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an service@fuchsgruppe.shop senden.

b) Zudem erheben und speichern wir Ihre Angabe, ob das Land Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes die Bundesrepublik Deutschland oder Österreich ist, weil wir über unseren Webshop nur Verträge mit Kunden aus der Bundesrepublik Deutschland oder aus Österreich schließen.

c) Ferner ist eine Bestätigung erforderlich, dass Sie volljährig sind, d.h. das 18. Lebensjahr vollendet haben, da wir Verträge nur mit Volljährigen Kunden schließen.

d) Wir erheben und speichern außerdem Ihre Angabe, ob Sie Verbraucher oder Unternehmen sind, weil wir gegenüber Verbrauchern zur Einhaltung besonderer verbraucherschutzrechtlicher Bestimmungen verpflichtet sind.

e) Die vorstehend genannten Daten erheben, speichern und verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und b) DS-GVO.

f) Die vorstehend genannten Daten werden entsprechend Ihren Angaben widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen. Im Hinblick auf Bestelldaten gelten die Ausführungen zu Bestellungen in unserem Online-Shop, insbesondere – aber nicht ausschließlich – zu unseren inklusive steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

19. Bestellungen in unserem Online-Shop (Zahlungsmethoden werden gesondert aufgeführt)

a) Wenn Sie eine Bestellung in unserem Online-Shop vornehmen, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Liefer- und Rechnungsanschrift und Ihre E-Mail-Adresse, um den Vertrag zu schließen und abzuwickeln, insbesondere Ihnen eine Bestätigung des Eingangs des Bestellung per E-Mail, die Annahme oder Ablehnung Ihrer Bestellung per E-Mail und gegebenenfalls eine Bestätigung des Versands der bestellten Waren zukommen zu lassen sowie die Ware an die Lieferanschrift zu transportieren bzw. transportieren zu lassen und die Rechnung an die Rechnungsanschrift zu senden. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Ohne die vollständige und richtige Angabe der erforderlichen Daten können wir allerdings keine Leistung erbringen.

b) Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten, soweit dies zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertrages erforderlich ist, dies einschließlich des Zustandekommens des Vertrages, der Abwicklung der Warenlieferung und Zahlung sowie der Bearbeitung etwaiger Beanstandungen und Gewährleistungsfälle oder bei Verbrauchern auch für den Fall des Widerrufs.

c) Zur Durchführung des Kaufvertrages, d.h. zur Abwicklung der Lieferung der Ware und der Zahlung des Kaufpreises und gegebenenfalls der Versandkosten geben wir – soweit erforderlich – Ihre Daten an die Dienstleister, die wir hierfür einsetzen, weiter. So geben wir beispielsweise Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Lieferanschrift an ein Unternehmen weiter, welches wir mit der Lieferung der Ware an den vereinbarten Empfänger beauftragen.

d) Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

e) Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie per Post oder per E-Mail über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Sie können der Verarbeitung jedoch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber schriftlich oder in Textform an die unter Ziffer 2 der Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten widersprechen.

f) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Rechtsgrundlage für die die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

g) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

20. Bonitätsprüfung bei Kauf auf Rechnung in unserem Online-Shop

a) Gerne können Sie Ihre Bestellung auch auf Rechnung bezahlen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir bei der Auswahl dieser Bezahlmethode eine Beurteilung des Kreditrisikos auf Basis von mathematisch-statistischen Verfahren bei der Wirtschaftsauskunftei infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden durchführen (Scoring). Dazu werden Name und Anschrift an die Wirtschaftsauskunftei übertragen. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Bonitätsprüfung zur Vermeidung eines Zahlungsausfalles und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Auf Basis dieser Informationen wird eine statistische Wahrscheinlichkeit für einen Kreditausfall und damit Ihre Zahlungsfähigkeit berechnet. Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, ist eine Bestellung auf Rechnung möglich. Fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, wird unser Online-Shopsystem Ihnen keine Bezahlung auf Rechnung anbieten. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung („EU DSGVO“), d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link.

b) Die Entscheidung, ob eine Bestellung auch auf Rechnung möglich ist, basiert einzig auf einer automatisierten Entscheidung unseres Online-Shopsystem, die die von uns beauftragte Wirtschaftsauskunftei durchführt, so dass eine manuelle Prüfung Ihrer Unterlagen durch einen unserer Mitarbeiter nicht gesondert erfolgt.

c) Die von Ihnen erteilte Einwilligung hinsichtlich dieser automatisierten Entscheidung lautet:

„Mit Ihrer Bestätigung das Häkchens bei „Ja, ich stimme einer Bonitätsprüfung zu“ und dem Klick auf den Button „Weiter“ willigen Sie in die nachfolgend erläuterte automatisierte Entscheidung ein. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Hinblick auf die automatisierte Entscheidung, ob der Kaufvertrag gegen Rechnung mit Ihnen abgeschlossen werden kann. Diese Entscheidung beruht ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des vorgenannten Scorings. Dieses wird über ein mathematisch-statistisches Verfahren bei der Wirtschaftsauskunftei infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden durchgeführt, der wir Ihren Namen und Ihre Anschrift zwecks Prüfung übermitteln. Wenn Ihre Bonitätsprüfung positiv ausfällt, ist eine Bestellung auf Rechnung möglich. Fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, wird unser Online-Shopsystem Ihnen keine Bezahlung auf Rechnung anbieten. Die Entscheidung erfolgt somit ohne Prüfung Ihres Kaufinteresses auf Rechnung oder sonstige Einwirkung auf das Entscheidungsverfahren durch einen unserer Mitarbeiter. Soweit bei der automatisierten Entscheidung gewisse Wahrscheinlichkeitswerte berücksichtigt werden, beruhen diese auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird jedoch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.“

d) Sie können der Übermittlung dieser Daten an die Wirtschaftsauskunftei jederzeit widersprechen oder auch die Einwilligung nicht erteilen, allerdings ist dann keine Bestellung auf Rechnung mehr über unseren Online-Shop möglich. Die Tragweite des Scorings und der automatisierten Entscheidung beschränkt sich allein darauf, ob eine Bestellung auch auf Rechnung möglich ist. Wir nutzen das Scoring und die automatisierte Entscheidung unseres Shopsystems allein, um uns vor möglichen Zahlungsausfällen zu schützen.

21. Bezahlung mit „PayPal“ in unserem Online-Shop

a) Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs im Online-Shop für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.

b) Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

c) Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

d) Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens PayPal auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

e) Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt und welche Daten von PayPal allgemein erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

22. Bezahlung mit „Sofortüberweisung“ in unserem Online-Shop

a) Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs im Online-Shop für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister Sofortüberweisung entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an Sofortüberweisung übermittelt. Sofortüberweisung ist ein Angebot der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland. Sofortüberweisung übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht.

b) Bei den an Sofortüberweisung übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw. c) Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

d) Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens Sofortüberweisung auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

e) Unter Umständen werden die an Sofortüberweisung übermittelten personenbezogenen Daten von Sofortüberweisung an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung.

f) Welche Datenschutzgrundsätze Sofortüberweisung bei der Verarbeitung Ihrer Daten zugrunde legt, können Sie den Datenschutzhinweisen entnehmen, die Ihnen während des Zahlungsvorgangs von Sofortüberweisung angezeigt werden.

g) Bei weiteren Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an Sofortüberweisung per E-Mail (datenschutz@sofort.com) oder schriftlich (SOFORT GmbH, Datenschutz, Theresienhöhe 12, 80339 München) wenden.

23. Bezahlung mit „Lastschrift“ in unserem Online-Shop

a) Wenn Sie eine Zahlung mittels des Lastschriftverfahrens wählen, benötigen wir Daten zu Ihrer Bankverbindung. Um die Zahlung abzuwickeln, geben wir diese Daten an die mit der Ausführung beauftragten Kreditinstitute weiter.

b) Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

c) Bei der Ausführung der Zahlung gelten im Übrigen die Datenschutzbestimmungen des beauftragten Kreditinstituts.

24. Bezahlung mit „Kreditkarte“ in unserem Online-Shop

a) Wenn Sie eine Zahlung per Kreditkarte wählen, benötigen wir Ihre Kreditkartendaten. Wir geben diese Daten soweit zur Abwicklung der Zahlung erforderlich, an einen externen Dienstleister weiter.

b) Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

25. Allgemeines zur Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder aufgrund einer gesetzlichen Pflicht. Entfällt der Speicherungszweck oder endet die vorgeschriebene Speicherfrist, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Detaillierte Informationen zu Löschfristen erhalten Sie bei der Beschreibung der einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge.

26. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an die unter Ziffer 3 genannten Kontaktdaten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

27. Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling finden nicht statt.