Bestell dir für kurze Zeit deine Lieblingsprodukte schon ab 25 € statt 35 € versandkostenfrei nach Hause 😍
marokkanischemeatballsmitgranatapfel-zimtglasur

Zutaten

Zutaten

500 g Rinderhack
1 Teelöffel Fuchs Knoblauch, gefriergetrocknet
4 Teelöffel Fuchs Petersilie, gefriergetrocknet
3 Teelöffel Fuchs Ras el Hanout, Gewürzmischung
1 Stück(e) Fuchs Meersalz
3 Esslöffel Semmelbrösel
2 Stück(e) Eier (M)
2 Esslöffel Olivenöl
2 Stück(e) Granatäpfel
1 Teelöffel Fuchs Zimt, gemahlen
1 Esslöffel Honig

Zubereitung

Walnüsse hacken und Frühlingszwiebeln putzen. Das weiße und helle Grün kleinschneiden. Minze waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen, die Hälfte hacken. Restliche Blättchen abgedeckt beiseitestellen.
Rinderhack in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln, Minze, die Hälfte der Walnüsse, Knoblauch, Petersilie, Ras el Hanout, Meersalz, Semmelbrösel und Eier zufügen. Zutaten mit den Knethaken des Handrührers verkneten.
Aus der Masse 20 Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl rundherum 5 Minuten braten. Die Bällchen mit Holzstäbchen aufspießen. Bällchen auf einer Platte anrichten.
Granatäpfel leicht zusammendrücken und halbieren. Von zwei Hälften die Kerne entfernen und beiseite stellen. Die restlichen Hälften auspressen. Den Saft mit Zimt und 1 EL Honig in einen Topf geben und aufkochen. Sirupartig einkochen und abkühlen lassen.
Granatapfelkerne, restliche Walnüsse und Minze über die Hackbällchen geben. Mit dem Granatapfelsud servieren.
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.