⚡ Blitzangebot: Spare -20% auf Ostmann Produkte mit dem Code "OSTMANN20"!¹ 
lammrckenmititalienischerkruterkruste

Zutaten

Für die Kräuterkruste

150 g Weiche Butter
1 Stück(e) Eigelb
2 Scheibe(n) Toastbrot
1 Teelöffel Fuchs Fenchel ganz
1 Teelöffel Fuchs Italienische Kräuter gefriergetrocknet
Etwas Fuchs Pfeffer schwarz grob geschrotet
0.5 Teelöffel Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Für das Lamm

2 Stück(e) Lammrücken mit Knochen
2 Esslöffel Speiseöl
1 Esslöffel Butter
2 Esslöffel Scharfer Senf
Etwas Fuchs Tafelsalz mit Meersalz

Zubereitung

Die Rinde der Toastbrotscheiben entfernen. Das Toastbrot sehr fein zerkleinern, zur Butter geben und mischen. Für die Kräuterkruste den Fenchel in einem Mörser zerstoßen. Butter und Eigelb in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Fenchel würzen.
Ein Stück Frischhaltefolie auf eine Arbeitsfläche legen, die Buttermischung darauf verteilen und zu einer etwa 3 cm dicken Rolle aufwickeln. Die Butterrolle gut kühlen.
Für den Lammrücken die Lammknochen vom Metzger säubern lassen, d.h. dass Knochenhaut und anhaftendes Fleisch entfernt werden sollten.
Den Backofen auf 100°C vorheizen. Eine Pfanne erhitzen, das Öl und die Butter zugeben und darin die Lammrückenstücke rundum anbraten bis sie Farbe angenommen haben.
Ein Ofengitter auf ein Backblech legen, darauf das Fleisch mit den Knochen nach unten legen und auf die mittlere Schiene einschieben. Die Garzeit beträgt etwa 25 -30 Minuten. Das Fleisch anschließend herausnehmen, mit Senf bestreichen und mit Salz würzen.
Anschließend die Butterrolle in ½ cm dicke Scheiben schneiden und damit das Fleisch belegen. Nun den Lammrücken im Backofen bei Grilloberhitze knusprig braun überbacken.
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.