Grillaktion¹: Spare -15% mit dem Code "BBQ15" auf unser Grillsortiment 
Fuchs_Rezept_Dezember_Kurbis-Chutney-quer

Zutaten

Zutaten

1 kg Kürbis (z. B. Hokkaido)
2 Stück(e) säuerliche Äpfel (z. B. Boskoop, Cox, Granny Smith)
2 Stück(e) rote Zwiebeln
2 Stück(e) Knoblauchzehen
1 Stück(e) Fuchs Chili ganz
1.5 Teelöffel Fuchs Koriander ganz
1 Esslöffel Öl
100 g Cranberries aus dem Glas
300 ml weißer Balsamico-Essig
320 g Rohrzucker

Zubereitung

Kürbis schälen und die Kerne herausschaben. Äpfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Kürbis in 2 cm große Würfel, Äpfel in 1 cm große Würfel schneiden.
Knoblauch und Zwiebeln abziehen, Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch pressen. Senf, Koriander, Piment und Chili im Mörser grob zerstoßen.
Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Knoblauch und die Gewürze aus dem Mörser dazugeben und kurz mitdünsten, bis sie anfangen zu duften.
Kürbis, Äpfel, Cranberries, Essig und Zucker dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 30-40 Minuten einkochen, dabei regelmäßig umrühren.
Wenn alles zerfallen ist, das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3 sterilisierte Gläser à 200 ml bis zum Rand befüllen. Zudrehen und umgedreht abkühlen lassen.
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.