⚡ Blitzangebot: Spare -20% auf Ostmann Produkte mit dem Code "OSTMANN20"!¹ 
Fuchs_Grillen2471 (1)

Zutaten

Für die Fladen

2 Zedernholzplanken
21 g frische Hefe
250 g Weizenmehl, Typ 550
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
20 g weiche Butter
1 Esslöffel Olivenöl

Für die Avocadocreme

2 reife Avocados
30 g Creme fraiche
20 ml Limettensaft
10 ml Olivenöl
10 ml Agavendicksaft
Etwas Chili
30 g Granatapfelkerne

Dazu

800 g Wildlachsfilet mit Haut
1 Teelöffel Meersalz
2 Esslöffel Rapsöl
2 Teelöffel Limettensaft
1 Esslöffel Honig

Zubereitung

Die Zedernholzplanken über Nacht in Wasser lagen.
Grill auf mittlere Hitze vorheizen.
Für die Grillbrote: Die Hefe in 150 ml lauwarmes Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.Den Teig noch einmal durchkneten, in 4 Teile teilen, zu Fladen formen, beide Seiten mit Olivenöl bepinseln, mit Aglio e Olio bestreuen und die Fladen für ca. 3-5 Minuten auf jeder Seite auf den Grill legen.
Für die Avocadocreme: Avocadofleisch auslösen und mit den restlichen Zutaten pürieren. Mit Chili abschmecken.
Für den Lachs: Lachsfilet trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden und salzen. Rapsöl, Limettensaft, Aglio e Olio Gewürz und Honig zu einer Marinade gut verquirlen.
Zedernholzplanke in der Mitte des Grills legen, bis das Brett anfängt zu knistern, dann in die indirekte Grillzone legen. Die Lachsfilets nebeneinander auf das Brett legen, mit Marinade bestreichen und ca. 20-25 Minuten grillen. (Kerntemperatur liegt bei 60 Grad) Lachs mit Grillbrote und Avocadocreme mit Granatapfelkerne servieren.
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Produktempfehlungen