⚡ Blitzangebot: Spare -20% auf Ostmann Produkte mit dem Code "OSTMANN20"!¹ 
Fuchs_Rezept_Februar_Ode-an-die-Zutaten_Coq-au-Vin-880x450

Zutaten

Zutaten

2 Stück(e) Hähnchenkeulen (à 220 g)
50 g Speck
100 g Champignons
2 Stück(e) Zwiebeln
2 Stück(e) Knoblauchzehen
1 Stängel Lauch
2 Stück(e) Karotten
400 ml Rotwein
1 Esslöffel Mehl
Olivenöl
1 Esslöffel Butter
1 Stück(e) Lorbeerblatt

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Karotten schälen und ebenfalls grob würfeln. Den Speck in Würfel schneiden. Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln, Lauch grob würfeln.
Hähnchenkeulen am Gelenk halbieren. Mit Fuchs Meersalz und Fuchs Belém Pfeffer schwarz würzen. Ein wenig Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Keulen darin von allen Seiten goldbraun anbraten, dann herausnehmen und zur Seite stellen.
Die Butter in der Pfanne zerlassen. Speck, Zwiebeln, Knoblauch und Karotten dazugeben, für 3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl unterrühren. Mit dem Rotwein ablöschen, dann das Fuchs Lorbeerblatt und die Fuchs Kräuter der Provence dazugeben. Die Keulen wieder in den Topf geben und zugedeckt für 30 Minuten schmoren lassen.
Champignons und Lauch dazugeben und bei niedriger Hitze für weitere 10 Minuten offen köcheln lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! 
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.