⚡ Blitzangebot: Spare -20% auf Ostmann Produkte!¹ 
Woher kommt das Sprichwort „Da liegt der Hase im Pfeffer?“

Woher kommt das Sprichwort „Da liegt der Hase im Pfeffer?“

Dieses Sprichwort heißt so viel wie „Das ist der entscheidende Punkt“ oder „Da liegt die Ursache“. Es geht bis ins Mittelalter zurück und bezieht sich auf eine Sauce, die auch heute noch serviert wird: Hasenpfeffer.

Neben Pfeffer wurden die Teile des Hasen verwendet, die nicht für den Braten, aber für die Zubereitung der Soße geeignet waren: das sogenannte Hasenklein. Es war keine einfache Sache, diese Stückchen in der Pfeffersauce ausfindig zu machen. Einige Quellen sagen auch, dass der Geruch der Sauce bei den mittelalterlichen Rezepturen einfach zu stark war. Den Hasen darin herauszuschmecken, war oft kaum möglich. Fand der Pfeffersaucenesser aber dennoch ein Stück, soll er gerufen haben: „Da liegt der Hase im Pfeffer!“

Früher wurde das Sprichwort auch gerne für ausweglose Situationen benutzt. Lag der Hase erst einmal in der Sauce, hatte sich die Sache für ihn endgültig erledigt. Ein Entrinnen gab es nicht mehr.