⚡ Blitzangebot: Spare -20% auf Ostmann Produkte mit dem Code "OSTMANN20"!¹ 
Bild-Text-Combo_872x436

Zutaten

Zutaten für zwei Personen

300 g Hühnerbrustfleisch (klein geschnitten)
Naturjoghurt (als Frischekick und falls es zu scharf sein sollte)
400 g stückige Tomaten
1 Große(s) Zwiebel
0.5 Stück(e) Zitrone
ein kleines Bund Koriander
150 g Basmatireis (ungekocht)
Butterschmalz (zum Anbraten)
1 Handvoll Cashews
nach Belieben rote Paprika, Kartoffeln, Kichererbsen und/oder Blumenkohl

Zubereitung

Das Hähnchen in mittelgroße Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Bamboo Garden Tikka Masala Paste zu den Hähnchenstücken hinzugeben, vermengen und für eine Stunde das Fleisch marinieren.
Den Basmatireis abwaschen und nach Verpackungshinweis zubereiten.
Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.
Die Cashews kurz in einer Pfanne anrösten und grob hacken. 
Den Butterschmalz in einer Pfanne flüssig werden lassen und das marinierte Hähnchen hinzugeben und kräftig anbraten. Danach die geschnittenen Zwiebeln zum Hähnchen in die Pfanne geben und mit anbraten.
Das Ganze mit den stückigen Tomaten und der Kokosmilch ablöschen. 
Sobald alles durchgegart ist, geht es ans Anrichten. Dafür den Reis auf einen Teller anrichten und mit der Hähnchen-Sauce toppen. Abschließend mit Koriander, Cashews und Zitronensaft nach Belieben garnieren.
Menü schließen

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.